Login

Zufallsmix

Visitor-Map

Suche

Like Us!

Facebook Image

Radio


listen with Window Media Player   listen with Winamp   listen with iTunes   listen with RealPlayer

Besucher

Heute17
Gestern131
Woche469
Monat2689
Insgesamt75710

Aktuell sind 142 Gäste und keine Mitglieder online

Armada Music

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Armada Music ist ein unabhängiges, niederländisches Plattenlabel, welches seinen Hauptsitz in Amsterdam hat. Auf diesem Label beziehungsweise seinen Sublabels wird fast ausschließlich nur Trance- und Housemusik veröffentlicht. Armin van Buuren ist Mitgründer des Labels.

Überblick:
Das Plattenlabel Armada wurde im Jahr 2003 von Armin van Buuren, Maykel Piron und David Lewis gegründet. Der Name Armada entstand aus den jeweils ersten zwei Buchstaben der drei Vornamen. Seinen Hauptsitz hat es in Amsterdam. Heute umfasst Armada Music 26 Sublabels und es wurden über 2600 musikalische Veröffentlichungen getätigt.

In den Jahren 2009 bis 2012 wurde das Label mit dem Titel Best Global Dance Label ausgezeichnet. Dieser Preis wird jährlich bei den International Dance Music Awards vergeben, welche im Rahmen der Winter Music Conference in Miami stattfindet. Außerdem gewannen 2009 und 2010 Künstler und Produzenten von Armada Music jeweils fünf weitere Auszeichnungen.


Sublabels:
Der Mitgründer Armin van Buuren produziert seine Musik großteils auf dem Label Armind. Dieses Label gründete er schon 1999 zusammen mit dem Plattenlabel United Recordings und wurde bei der Gründung von Armada Music in dieses Label eingegliedert. Der erste Track, welcher auf Armind in diesem neuen Verbund produziert wurde, ist As the rush comes von Motorcycle. Außerdem brachte Armin noch das Label Captivating Sounds in die neue „Label-Familie“ ein. Im selben Jahr kamen noch die Label A State of Trance (passend zur gleichnamigen Radio-Show), Club Elite (unter Leitung des DJs M.I.K.E. aka Push) und Bandung (unter Leitung des DJs Harry Lemon) hinzu. Ein wenig später gründete der schon bei Armada Music unter Vertrag stehende Markus Schulz sein eigenes Sublabel mit dem Namen Coldharbour Recordings, durch welches seitdem seine Musik veröffentlichen ließ. Im Jahr 2007 gründete Coldharbour Recordings das Sublabel Coldharbour Recordings Red. Im Jahr 2008 kam das Label Magic Island Records hinzu, welches von Roger Shah gegründet wurde. Das im Februar 2009 gegründete Label Future Sound of Eygpt, welches von Aly & Fila geleitet wird und ein Sublabel von Offshore Music war, wurde im Februar 2010 von Armada Music aufgekauft und ist seitdem ein Sublabel dessen.

Im Juli 2010 fusionierte Armada Music mit Paul van Dyks Label Vandit Records. Vandit bleibt weiter für das A&R-Management verantwortlich, die Vermarktung der Musik von Vandit Records und seinem Sublabel Vandit Digital übernimmt seitdem Armada Music.

Quelle: Wikipedia