Login

Zufallsmix

Visitor-Map

Suche

Like Us!

Facebook Image

Radio


listen with Window Media Player   listen with Winamp   listen with iTunes   listen with RealPlayer

Besucher

Heute59
Gestern148
Woche207
Monat2158
Insgesamt102235

Aktuell sind 52 Gäste und keine Mitglieder online

Alex Christensen

Bewertung:  / 0
SchwachSuper 

Alex Jörg Christensen (* 7. April 1967 in Hamburg-Wilhelmsburg) ist ein deutscher Komponist, Musik-Produzent und DJ.

Werdegang:
Seinen Durchbruch als Musikproduzent schaffte der DJ Alex Christensen 1991 mit dem Musikprojekt U 96. Die Single Das Boot war sein erster Track, der es auf Platz 1 der Verkaufscharts schaffte. Seit 2002 veröffentlicht er auch Stücke unter dem Namen Alex C.
Als Produzent beziehungsweise Komponist arbeitet Christensen außerdem für Right Said Fred, Tom Jones, *NSYNC, Oli.P, Marianne Rosenberg, Sarah Brightman, ATC, Rollergirl (Nicole Safft) und viele mehr. Weiterhin veröffentlicht er Remixes für andere Künstler elektronischer Musik.
Bekanntheit im deutschsprachigen Raum errang Alex Christensen durch seine Mitwirkung in der Casting-Serie Popstars 2001, bei der er für den Nummer-1-Hit I Believe der Band Bro’Sis als Autor und Produzent verantwortlich war.
Seine letzten Großprojekte waren die Produktionen von Paul Ankas Comeback-Album Rock Swings, und das im Mai 2006 erschienene Album Bolton Swings Sinatra von Michael Bolton.
Alex Christensen ist mit Nicole Safft verheiratet und hat einen Sohn mit ihr.
Im November 2007 landete er mit Du hast den schönsten Arsch der Welt auf Platz 1 der deutschen Charts. Das Lied wurde in mehreren Sprachen veröffentlicht, darunter Englisch, Französisch und Spanisch.
Am 25. Januar 2008 erschien die Single Doktorspiele, dazu das Album Euphorie.
Am 17. Mai 2008 hat Fady Maalouf das von Alex Christensen produzierte Lied Blessed im Rahmen der Sendereihe Deutschland sucht den Superstar vorgestellt. Alex Christensen produzierte ebenfalls das Debütalbum Blessed von Fady Maalouf.
Am 16. Mai 2009 vertrat er gemeinsam mit dem Sänger Oscar Loya als Musikduo Alex Swings Oscar Sings! Deutschland beim Eurovision Song Contest in Moskau.
In der achten Staffel von Popstars war Alex Christensen Mitglied in der Jury.
Heute arbeitet er unter dem Namen Jasper Forks. Den größten Erfolg konnte er bislang mit einer Interpretation des Titels River Flows In You von Yiruma erzielen. Die Single platzierte sich 2010 bis auf Platz 45.

Quelle: Wikipedia